Kremser Humanistische Gesellschaft
ς χαρίεν στνθρωπος
ταν νθρωπος .
Croyez ceux qui cherchent la vérité, doutez de ceux qui la trouvent.

FELIX, QUI POTUIT RERUM
COGNOSCERE CAUSAS.

Wie liebenswert ist der Mensch, wenn er Mensch ist.
(Menander)

Glaube denen, die die  Wahrheit suchen und zweifle an denen, die Sie gefunden haben.
(André Gide) 

Glücklich, wer die Urgründe der Welt zu erkennen vermochte.                (Vergil)      

 

 

  

 

Vortrag

 

„Ohne Schaf geht´s nicht - Die Odyssee“

Was Homer verschwieg - Weltliteratur in heiterer Fassung

 

Vortragende

Mag.phil. Anna Derndorfer BA MA 

 

Info

 

Die Autorin schildert den Mythos des Listenreichen schwankhaft aus der Perspektive eines Schafs, das ihn im Auftrag der Göttin Pallas Athene begleiten und beschützen muß. Das von der Aufgabe wenig begeisterte Schaf ist klug und belesen, aber auch frech und nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Odysseus heißt übrigens mit dem Zunamen Huber und ist oberösterreichischer Abstammung.

Die Info über die Autorin :

Mag. Phil. Anna Derndorfer ist Linzerin mit vielseitiger Ausbildung: Sie erwarb an der Universität Wien die Befähigung für das Lehramt für Italienisch und Latein, ferner studierte sie das Konzertfach für Violine sowie Instrumental- und Gesangspädagogik. Nach ihren sprachlichen und musikalischen Studien sowie fünf Jahren Unterricht in Gymnasien (Latein, Italienisch und Musik) nahm sie eine Auszeit und ging auf Reisen. Aktuell betreibt sie eine „Schreibagentur mit Stil“. Anna Derndorfer ist selbst Autorin mehrerer Bücher (Belletristik sowie Kinder- und Jugendliteratur). Ihre „Odyssee“ wurde von der Kritik als lustigstes Buch des Herbstes 2017 (Ernst Grandits, 3sat) bewertet (Näheres zur Autorin www.annaderndorfer.com).

 

 

 

Termin

Montag 24. Februar 2020 | 19:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Festsaal BRG Kremszeile, Rechte Kremszeile 54, 3500 Krems an der Donau

 

 

Eintritt (inkl Nussbrot und Getränke)

Gäste: 15,-€

Mitglieder und Studierende: 10,-€

 

 

 

 

 

**ACHTUNG NEU ** ACHTUNG NEU ** ACHTUNG NEU**

Unter folgendem Link finden Sie eine von Dr. Robert König (Vortragender am 27.Jänner 2020 im Rahmen der Philosophie Olympiade) gestaltete Videoreihe über Hegel´s Begriffslogik. In klarer Sprache werden selbst komplexe Begriffe auch für interessierte Laien verständlich dargestellt. Ein hochinteressantes Vergnügen!

-> Videoreihe Hegel´s Begriffslogik

 

 

 

 Übersicht Veranstaltungen

Eine Übersicht über alle geplanten Veranstaltungen der Kremser Humanistischen Gesellschaft für das laufendene Jahr finden Sie unter:

Veranstaltungen

Alle vergangen Veranstaltungen finden Sie nach Jahren sortiert in unserem Archiv:

Archiv der Veranstaltungen

 
 

 

Philosophieolympiade

 

Österreichweit wird an den Gymnasien in allen Bundesländern einmal jährlich eine "Philosophieolympiade" veranstaltet. In Niederösterreich treffen Schüler aus den Oberstufen der AHS in Begleitung der sie betreuenden Professoren in Krems zusammen und verfassen an einem Vormittag einen Essay zu einem philosophischen Thema.

>>Details

 


 

 

 

 

 

 

 

Kremser Humanistische Gesellschaft, A-3500 Krems an der Donau, Piaristengasse 2, ZVR-Zahl: 251657051

http://www.krems-hum-ges.at E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!