Kremser Humanistische Gesellschaft
ς χαρίεν στ   νθρωπος
ταν νθρωπος .
Croyez ceux qui cherchent la vérité, doutez de ceux qui la trouvent.

FELIX, QUI POTUIT RERUM
COGNOSCERE CAUSAS.

Wie liebenswert ist der Mensch,wenn er Mensch ist.
  
(Menander).

Glaube denen, die die Wahrheit suchen und zweifle an denen, die Sie gefunden haben.
  
(André Gide) 

Glücklich, wer die Urgründe der Welt zu erkennen vermochte.

(Vergil)      

 

 

Vortrag |17.10.2016

"Erasmus von Rotterdam: Humanist und erster Europäer"

Sehr gut besucht war der Vortrag, am 17. Oktober 2016,  von Univ.Prof. Mag .Töchterle im ehemaligen Refektorium des Konvents in der Piaristengasse 1. Die Humanistische Gesellschaft hat diesen Vortrag als Beitrag zu den Feiern anlässlich des 400-Jahr-Jubläums des Kremser Piaristengymnasiums organisiert.

 2016 Tchterle Vortrag 012016 Tchterle Vortrag 0312016 Tchterle Vortrag 021

 

 

Aktuell

 

Vortrag

Odysseus

Mythos, Held, Archetyp und Spiegelbild der Gegenwart?

Ein Vortrag zu 50 Bildern, die je sechzig Sekunden zu sehen sind.

Vortragender

Alexander Hauer; Künstlerischer Leiter der Wachau Kultur Melk GmbH.

Nähere Informationen zum Vortragenden unter www.alexander-hauer.com/biographie/

Termin

Montag, 21.November 2016

19:00 Uhr

Vor dem Vortrag findet um 18:00 Uhr am gleichen Ort die Mitgliederversammlung (Generalversammlung) der Kremser Humanistischen Gesellschaft statt.

Veranstaltungsort

IMC Fachhochschule Krems

Standort Am Campus,

Fachhochschulgebäude Trakt G, Hörsaal G. E. 13

3500 Krems an der Donau, Dr.-Karl -Dorrek-Straße 30

(Parktipp: Parkhaus Campus West, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 23)

Eintritt

Freiwillige Spenden

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 

 

 

 

 

Kremser Humanistische Gesellschaft, A-3500 Krems an der Donau, Piaristengasse 2 ZVR-Zahl: 251657051

http://www.krems-hum-ges.at E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!